bedeckt München

Kriminalität - Zweibrücken:Feuer in Garage: Polizei ermittelt mutmaßlichen Brandstifter

Brände
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Zweibrücken (dpa/lrs) - Drei Tage nach einem Feuer in einer Garage in Zweibrücken hat die Polizei den mutmaßlichen Brandstifter ermittelt. Bei der Durchsuchung der Wohnung des 36-Jährigen aus Zweibrücken sei Beweismaterial gefunden worden, teilte die Polizei in Pirmasens am Donnerstag mit. Er soll am Sonntagvormittag im Stadtteil Ixheim ein in einer Garage geparktes Auto angezündet haben. Der Schaden betrug etwa 10 000 Euro.

Zur SZ-Startseite