Kriminalität - Plauen:Zwei Männer bei Messerattacke verletzt: Täter gefasst

Deutschland
Ein Polizist mit Handschellen und einer Pistole am Gürtel steht vor einem Streifenwagen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Plauen (dpa/sn) - In einem Imbiss in Plauen sind zwei Männer mit Messern attackiert und verletzt worden. Die Angreifer, vier Männer, seien am Freitagnachmittag mit einem Auto vorgefahren und hätten im Laden unvermittelt auf die 41- und 42-Jährigen eingestochen, teilte die Polizei in Zwickau mit. Anschließend flüchteten sie. Die Polizei leitete sofort Fahndungsmaßnahmen ein und konnte die mutmaßlichen Angreifer auf einem Parkplatz an der B94 fassen. Die vier Männer im Alter von 25 bis 30 Jahren wurden vorläufig festgenommen. Die Opfer wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt nun zum genauen Tathergang sowie zum Motiv. Es werden Zeugen gesucht, die Hinweise zur Tat geben können.

© dpa-infocom, dpa:211015-99-614926/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB