bedeckt München 27°

Kriminalität - Pirmasens:Betrunkener Fahrer ohne Führerschein: Spur der Verwüstung

Deutschland
Ein Polizist mit Handschellen und Pistole am Gürtel. Foto: picture alliance / dpa / Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Pirmasens (dpa/lrs) - Ein betrunkener Autofahrer ohne Führerschein ist in Pirmasens mit einem Porsche vor der Polizei geflüchtet und hat dabei eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Er habe zwei geparkte Autos, ein Motorrad und zwei Straßenlaternen beschädigt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Bei seiner Festnahme leistete er Widerstand, dabei wurde ein Polizist leicht verletzt. Die Polizei setzte Pfefferspray ein und fesselte den Mann. Dieser wurde ebenfalls leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht, ein erster Alkoholtest ergab einen Wert von etwa drei Promille. Der Schaden seiner Autofahrt am Dienstagabend beträgt 52 000 Euro.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite