bedeckt München 25°

Kriminalität - Gera:Mutmaßliche Drogenhändler aus Saale-Holzland-Kreis in Haft

Deutschland
In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Eisenberg (dpa/th) - Der Polizei sind im Saale-Holzland-Kreis drei mutmaßliche Drogenhändler ins Netz gegangen. Das Amtsgericht Gera habe Haftbefehl gegen die 19, 26 und 33 Jahre alten Männer erlassen, teilte die Polizei am Freitag mit. Das Trio sei in verschiedene Gefängnisse gebracht worden.

Wie es hieß, war zunächst am Dienstag ein 26-jähriger Eisenberger verhaftet worden, als er gerade Drogen in Empfang nahm. Der Mann stand bereits im Verdacht, mit großen Mengen an Betäubungsmitteln zu handeln. Bei seiner Verhaftung hatte er den Angaben zufolge eine erhebliche Menge Crystal bei sich. Im Zuge der Ermittlungen hätten anschließend die 19 und 33 Jahre alten Männer als Mittäter bekannt gemacht werden können.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite