Prozess gegen Jérôme Boateng:"Für uns ist der Sachverhalt mehr als nachgewiesen"

Lesezeit: 3 min

Prozess gegen Jérôme Boateng: Auch vom Landgericht München I wurde Fußballprofi Jérôme Boateng schuldig gesprochen.

Auch vom Landgericht München I wurde Fußballprofi Jérôme Boateng schuldig gesprochen.

(Foto: Christof Stache/AFP)

Das Landgericht München I verhängt gegen den ehemaligen Fußball-Nationalspieler Jérôme Boateng wegen Körperverletzung eine Geldstrafe in Höhe von 1,2 Millionen Euro. Laut Urteil wäre er nun vorbestraft.

Von Benedikt Warmbrunn

Jérôme Boateng weiß, wie sich das Gewinnen anfühlt. Er hat einmal die Fußball-Weltmeisterschaft gewonnen, zweimal die Champions League, neunmal die deutsche Meisterschaft. Es gibt aus seiner Karriere zahlreiche Fotos, die ihn jubelnd zeigen, einen Pokal in die Höhe streckend, lachend, feiernd.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Melanie Brinkmann; Melanie Brinkmann
Gesundheit
»Das Herpesvirus CMV ist die häufigste infektiöse Ursache für Fehlbildungen bei Kindern«
#Metoo
"Ich fühle mich seitdem so klein"
Loving Mother and Daughter Sleeping Together in Bed in the Evening; Schlafen
Kinderschlaf
Wie schläft mein Kind endlich durch?
Influencer
Jetzt mal ehrlich
Pfannen-Guide
Essen und Trinken
"Wer 80 Euro für eine beschichtete Pfanne ausgibt, ist gut bedient"
Zur SZ-Startseite