Prozess gegen Jérôme Boateng:"Für uns ist der Sachverhalt mehr als nachgewiesen"

Lesezeit: 3 min

Prozess gegen Jérôme Boateng: Auch vom Landgericht München I wurde Fußballprofi Jérôme Boateng schuldig gesprochen.

Auch vom Landgericht München I wurde Fußballprofi Jérôme Boateng schuldig gesprochen.

(Foto: Christof Stache/AFP)

Das Landgericht München I verhängt gegen den ehemaligen Fußball-Nationalspieler Jérôme Boateng wegen Körperverletzung eine Geldstrafe in Höhe von 1,2 Millionen Euro. Laut Urteil wäre er nun vorbestraft.

Von Benedikt Warmbrunn

Jérôme Boateng weiß, wie sich das Gewinnen anfühlt. Er hat einmal die Fußball-Weltmeisterschaft gewonnen, zweimal die Champions League, neunmal die deutsche Meisterschaft. Es gibt aus seiner Karriere zahlreiche Fotos, die ihn jubelnd zeigen, einen Pokal in die Höhe streckend, lachend, feiernd.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Mature woman with eyes closed on table in living room; Mental Load Interview Luise Land
Gesundheit
»Mental Load ist unsichtbar, kann aber krank machen«
Digitalisierung
KI, unser Untergang?
Post Workout stretches at home model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright
Gesundheit
Mythos Kalorienverbrauch
Young man have bath in ice covered lake in nature and looking up.; Kaltwasserschwimmen
Gesundheit
"Im kalten Wasser zu schwimmen, ist wie ein sicherer Weg, Drogen zu nehmen"
Geschwisterbeziehungen
Geliebter Feind
Zur SZ-Startseite