bedeckt München 17°
vgwortpixel

Coronavirus:"Es geht jetzt nicht um Aussitzen und Wegducken"

Furcht vor dem neuen Virus: ein Wandbild in Berlin

(Foto: AP)

Rainer Sachs ist Risikoforscher. Ein Gespräch über exponentielles Wachstum, warum Menschen jetzt besonders zu massiven Fehleinschätzungen neigen und was gegen irrationales Verhalten hilft

Rainer Sachs aus Bad Tölz ist Risikoforscher und Experte für Risikomanagement. Vor ein paar Jahren hat der gelernte Physiker für die Münchner Rück mal ein weltweites Seuchenszenario mit einem mutierten Grippevirus durchgerechnet - fast so, wie wir es momentan mit dem Coronavirus erleben. Im Interview erklärt Sachs, wie es zu irrationalem Verhalten wie Hamsterkäufen kommt und was man gegen die Ausbreitung von Covid-19 tun kann.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Marianne Heiß im Interview
"Corona ist eine Chance für starke Marken"
Teaser image
Bestsellerautor Haig
"Oft haben die Depressionen, die das Leben lieben"
Teaser image
Film
Demnächst nicht in Ihrem Kino
Teaser image
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Teaser image
Sexuelle Übergriffe im Netz
Warum sollte es mich stören, dass du erst zwölf bist?
Zur SZ-Startseite