bedeckt München 34°

Trickdiebe:Falsche Handwerker bestehlen Senioren

Erneut haben falsche Handwerker Rentner überlistet und ihnen Schmuck und Bargeld gestohlen. Zunächst traf es eine 86-jährige Seniorin aus Haidhausen. Laut Polizei klingelte ein Mann an ihrer Tür und behauptete, es gebe einen Wasserschaden im Haus. Als die Rentnerin wissen wollte, von welcher Firma er sei, zeigte er einen vermutlich gefälschten Ausweis. Die 86-Jährige ließ ihn zwar hinein, sperrte aber anschließend die Wohnungstür ab. Doch irgendwie gelang es dem Betrüger, die Tür unbemerkt zu öffnen und seinen Komplizen hinein zu lassen. Dieser klaute Schmuck im Wert von rund 1000 Euro, während der angebliche Handwerker sein Opfer im Bad ablenkte. Bei einem zweiten Fall wurde ein 93-Jähriger in Sendling bestohlen. Auch hier behauptete ein Betrüger, er müsse wegen eines Problems mit dem Wasser in die Wohnung. Während er den Rentner und dessen Ehefrau ablenkte, gelangte ein zweiter Täter hinein und stahl etwa 2000 Euro in bar.