Berg:Staatsstraße mit Einschränkungen

Berg: Wiederholt ist in den vergangenen Jahren die Staatsstraße 2027 im Bereich des Berger Ortsteils Kempfenhausen bei Starkregen überflutet worden. Die Straßenentwässerung wird deshalb in den kommenden Wochen erneuert.

Wiederholt ist in den vergangenen Jahren die Staatsstraße 2027 im Bereich des Berger Ortsteils Kempfenhausen bei Starkregen überflutet worden. Die Straßenentwässerung wird deshalb in den kommenden Wochen erneuert.

(Foto: Franz Xaver Fuchs)

Bauarbeiten auf der Verbindung entlang des Starnberger Sees werden von Montag an fortgesetzt.

Motorisierte Verkehrsteilnehmer müssen von kommender Woche an im Berger Ortsteil Kempfenhausen erneut mit Verkehrsbeeinträchtigungen rechnen: Die Erneuerung der Straßenentwässerung auf der Staatsstraße St 2070 wird ab Montag, 4. März, fortgesetzt, teilt das Staatliche Bauamt Weilheim mit. Dafür wird die Straße zwischen der Einmündung zum Seehang und der Einmündung Am Klausenhof erneut halbseitig, die Einmündung zum Klausenhof zeitweise sogar vollständig gesperrt.

Anschließend wird der dritte Bauabschnitt im Bereich des Seeufers mit der Erneuerung der Einleitstelle in Angriff genommen. Währenddessen kann der Bereich am Seeufer nur mit Einschränkungen genutzt werden. Wann genau die Arbeiten abgeschlossen sind, ist noch unklar. Aufgrund der unbeständigen Witterung kann es kurzfristig zu Änderungen und Verschiebungen kommen. Nach Ende der Arbeiten soll durch die Nachrüstung einer Vorreinigung für die Straßenentwässerung der Schadstoffeintrag in den Starnberger See als Beitrag zum Gewässerschutz deutlich verringert sein. In den vergangenen Jahren war es in diesem Bereich bei Starkregen wiederholt zu Überflutungen der Fahrbahn gekommen.

Zur SZ-Startseite

Demenz und häusliche Pflege
:Abschied auf Raten

Wenn das Gehirn im Alter nicht mehr richtig funktioniert, stehen Angehörige vor enormen Herausforderungen. Angelika Wagner hat viel aus der Erkrankung ihres Ehemanns gelernt und rät Pflegenden dazu, sich vorab zu informieren.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: