bedeckt München 22°

Schwabing:Eine Wertstoffinsel für die Parkstadt

Zwei Jahre lang mussten die Bewohner der Parkstadt Schwabing ohne Wertstoffinsel auskommen, weil diese einem Hotelbau weichen musste. Nun ist es dem Nachbarschaftstreff an der Lilly-Reich-Straße gelungen, einen neuen Platz finden. Der Eigentümer eines privaten, bislang unbebauten Grundstücks an der Lyonel-Feininger-Straße stellte die Fläche für ein Entsorgungsunternehmen zur Verfügung. Der neue Standort, am Briefkasten neben dem Ibis-Hotel, ist auf drei Jahre befristet, danach werde man sich der Standortfrage erneut stellen, heißt es in einer Mitteilung des Treffs. Aus Anlass der Eröffnung der neuen Wertstoffinsel wurde außerdem die Müllskulptur "Der radelnde Fisch" ausgestellt. Die Parkstädterin Olga de Sign hat gemeinsam mit Kindern das Werk mit dem Müll von den Straßen des Viertels gestaltet und will die Skulptur als Aufruf zur Müllvermeidung verstanden wissen.