bedeckt München 15°
vgwortpixel

Schule:"Es braucht viel Zeit und Geduld"

Rechtschreibung in der Grundschule

Lernschwierigkeiten führen häufig zu Verhaltensauffälligkeiten oder emotionalen Problemen.

(Foto: Sebastian Gollnow/dpa)

Schulpsychologin Martina Oberhofer rät bei Lernschwierigkeiten, frühzeitig aktiv zu werden. Denn wenn ein Kind dauerhaft überfordert ist, verliert es die Motivation.

Lernschwierigkeiten sind vielfältig und ihre Ursachen nicht immer eindeutig. Martina Oberhofer ist Schulpsychologin und eine von sieben Beratungsrektorinnen am staatlichen Schulamt in München. Sie weiß, worauf Eltern und Lehrer achten sollten.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Psychologie
Das dauert ja ewig
Teaser image
Narzissmus
"Er dressierte mich wie einen Hund"
Teaser image
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
Teaser image
Coronavirus in Schweden
Experiment mit offenem Ausgang
Teaser image
Corona und Kinderbetreuung
Was Eltern jetzt tun können
Zur SZ-Startseite