IAA:Je mehr PS, desto größer der Andrang

IAA Mobility - Open Space Odeonsplatz

Die IAA Mobility ist nicht nur auf dem Messegelände, sondern auch an verschiedenen Orten in der Innenstadt zu finden.

(Foto: Sven Hoppe/dpa)

Das Interesse für den sogenannten Open Space der Internationalen Automobilausstellung auf zentralen Plätzen der Innenstadt ist groß. Probefahrten für Porsche & Co. sind ausgebucht. Bleiben noch die E-Bikes für eine Probefahrt bergauf.

Von Catherine Hoffmann und Andreas Schubert

Vor der Feldherrnhalle am Odeonsplatz hat Mercedes eine gewaltige Bühne aufgebaut. Über dem Eingang glänzt der Mercedes-Stern in der Sonne. Zwischen künstlich angelegten Grünflächen sind die neuesten E-Automobile des Herstellers platziert. Helmut H. beugt sich über den Motor eines EQC 400 4Matic - Grundpreis rund 80 000 Euro. "Ich halte nichts von diesen E-Autos, weil man nicht weit fahren kann, immerzu aufladen muss, und dann muss man warten", bekennt der Besucher, der selbst einen Diesel fährt. "Beim Diesel kommt ja mittlerweile weniger Schadstoff raus, als er ansaugt."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Corona-Pandemie
Kann es ohne Lockdown gehen?
Feueralarm am Flughafen Berlin
Flughafen Berlin Brandenburg
Reißt den BER wieder ab
Deutsche Welle Standort Berlin
Deutscher Auslandssender
Ein Sender schaut weg
neuanfang
Liebeskummer
"Wer sich selbst kennt, hat einen riesigen Vorteil in Liebesbeziehungen"
alles liebe
Zurückweisung
"Je größer die Selbstliebe, desto schmerzlicher die Abweisung"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB