Migration:Stadt beschließt neue Flüchtlingsunterkünfte

Migration: Für zwölf schon bestehende Flüchtlingsunterkünfte genehmigten die Stadträte eine Verlängerung.

Für zwölf schon bestehende Flüchtlingsunterkünfte genehmigten die Stadträte eine Verlängerung.

(Foto: Catherina Hess)

Sieben Einrichtungen mit insgesamt etwa 1370 Schlafplätzen werden in verschiedenen Stadtteilen errichtet. In Riem entsteht wieder eine Zeltstadt.

Von Anna Hoben

Auf dem Messegelände in Riem entsteht wieder eine Zeltstadt für Geflüchtete. Das hat der Sozialausschuss des Stadtrats am Donnerstag beschlossen. Außerdem werden über die Stadt verteilt sieben neue Unterkünfte mit insgesamt etwa 1370 Schlafplätzen für Geflüchtete errichtet; für zwölf schon bestehende Standorte genehmigten die Stadträte eine Verlängerung.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusWohnen in München
:Inflation treibt auch die Mieten hoch

Das Amtsgericht erlaubt einer Wohnungseigentümerin, bei einer Mieterhöhung zehn Prozent mehr zu verlangen als der Mietspiegel hergibt. Das Urteil könnte erhebliche Auswirkungen in München haben.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: