Coronavirus:Impfzentrum Oberhaching an Sonn- und Feiertagen geschlossen

Das Oberhachinger Impfzentrum schränkt über die Sommermonate sein Angebot ein. Die Station der Johanniter am Keltenring ist von 1. Juni an nur noch von Montag bis Samstag geöffnet, am Sonntag sowie an Feiertagen bleibt das Impfzentrum vorerst geschlossen. Auf die beiden anderen landkreiseigenen Impfzentren in Unterschleißheim und Haar hat diese Maßnahme keine Auswirkungen, sie bleiben wie gewohnt in Betrieb - auch über Pfingsten. Zudem bietet der Landkreis München weiter Sonder-Impfaktionen an. So wird am Freitag, 3. Juni, im evangelischen Gemeindehaus an der Alpenstraße 7 in Oberhaching von 15 bis 17 Uhr gegen das Coronavirus geimpft. Ebenfalls am Freitag wird im Bürgerhaus Neukeferloh in der Gemeinde Grasbrunn an der Leonhard-Stadler-Straße 12 von 9 bis 17 Uhr gegen das Virus geimpft.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB