Blitzeis:A99-Ostumfahrung wegen Blitzeis gesperrt

Blitzeis: Ein Unfall mit 13 beteiligten Fahrzeugen hat den Verkehr auf der A99 zum Erliegen gebracht.

Ein Unfall mit 13 beteiligten Fahrzeugen hat den Verkehr auf der A99 zum Erliegen gebracht.

(Foto: Monika Skolimowska/dpa)

Am Dienstagmorgen kommt es wegen Eisglätte zu mehreren Verkehrsunfällen.

Das angekündigte Blitzeis ist am Dienstagmorgen in der Region angekommen: Wegen eines Massenunfalls mit 13 beteiligten Fahrzeugen musste die A99-Ostumfahrung auf Höhe Aschheim total gesperrt werden. Die Sperre zog sich bis in den späten Vormittag hin. In Fahrtrichtung Süden kam es zu drei Verkehrsunfällen, weswegen auch diese Richtungsfahrbahn zeitweise gesperrt werden musste.

Die Räum- und Streudienste waren im Dauereinsatz. Aufgrund der Witterungsbedingungen und der Vielzahl an beteiligten Fahrzeugen nahmen die Bergungsarbeiten längere Zeit in Anspruch. Die Verkehrspolizei Hohenbrunn empfahl, den Bereich der A99/Ost wenn möglich weiträumig zu umfahren beziehungsweise zu meiden.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusStarke Schneefälle
:"Die Menschen sind Ausnahmesituationen einfach nicht mehr gewohnt"

Auch im Schneechaos soll alles funktionieren wie immer. Ebersbergs Bürgermeister Ulrich Proske über Ansprüche, die seine Mitarbeiter unter Druck setzen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: