bedeckt München 21°

La Baia:Statt Schmarrn

Im italienischen Restaurant La Baia in Haidhausen werden Gäste wie Freunde behandelt - und der Kaiserschmarrn bekommt Konkurrenz.

7 Bilder

Italienisches Restaurant La Baia Haidhausen

Quelle: SZ

1 / 7

Das italienische Restaurant La Baia in der Milchstraße in Haidhausen: Hier speist man mit Blick auf den Pizzabäcker und unter dem gelüfteten Rock ...

Italienisches Restaurant La Baia Haidhausen

Quelle: SZ

2 / 7

... von Marilyn Monroe. An der Stirnseite des Raumes hängt ein Foto ...

Italienisches Restaurant La Baia Haidhausen

Quelle: SZ

3 / 7

... für das schon viele Gäste Geld geboten haben: Ein Schnappschuss aus den 60er Jahren. Italienische Männer feiern mit Spaghetti ein Richtfest.

Italienisches Restaurant La Baia Haidhausen

Quelle: SZ

4 / 7

Wie früher: Rot-weiß-karierte Tischdecken, Stoffservietten, rote Kerzen. An den Wänden hängen Schiefertafeln, auf denen die Tagesgerichte zu lesen sind.

Italienisches Restaurant La Baia Haidhausen

Quelle: SZ

5 / 7

Lieblingsgericht vieler Stammgäste: Pasta mit Scampi.

Italienisches Restaurant La Baia Haidhausen

Quelle: SZ

6 / 7

Pizzen werden hier auf Wunsch auch außergewöhnlich belegt: Mit Scampi und Safran (Bild), Rindercarpaccio oder schwarzem Trüffel zum Beispiel.

Italienisches Restaurant La Baia Haidhausen

Quelle: SZ

7 / 7

Die Desserts sind alle hausgemacht, versichert der Wirt Massimo Villela.

Er hat das La Baia in Haidhausen vor dreieinhalb Jahren zusammen mit seinem Bruder Daniele übernommen. Zuvor führten die beiden ein kleines Restaurant am Westpark. Aber Haidhausen gefällt ihnen besser.

Text und Fotos: Sarina Pfauth

© sueddeutsche.de

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite