bedeckt München 19°

Klimaschutz:"Das Beste ist, zu sanieren, statt neu zu bauen"

Andrea Heil von den Architects for Future

"Wenn neu gebaut wird, dann muss das Gebäude von Anfang an für einen Kreislauf gedacht sein", sagt Andrea Heil von Architects for Future.

(Foto: Florian Peljak)

Andrea Heil hat "Architects for future" in München mitgegründet. Ein Gespräch über klimaneutrales Bauen, wie Häuser die Lebensqualität erhöhen und warum Städte mit gutem Beispiel vorangehen sollten.

Seit vergangenem Sommer gibt es in München eine Ortsgruppe von "Architects for Future", die sich einmal im Monat zu einem Stammtisch trifft. Menschen aus der Baubranche und andere Interessierte sammeln dabei Ideen für mehr Klimaschutz im Immobiliensektor. Andrea Heil ist eine der Initiatorinnen. Die 27-Jährige ist Bauingenieurin und beschäftigt sich beruflich mit der Entwicklung von Qualitätsvorgaben für gesunde, klimaneutrale, kreislauffähige Gebäude.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Kinofilm 'Diego Maradona'
Mythos Maradona
"Es kommt einem Wunder gleich, dass er noch lebt"
Close-Up Of Cupid With Heart Shape; Liebe Schmidbauer
Psychologie
Der Unterschied zwischen Liebe und Verliebtheit
Juli Zeh, Lanzarote 2018
Achtung: Pressebilder Luchterhand Verlag, nur zur einmaligen Verwendung am 04.04.2020!
Juli Zeh zur Corona-Krise
"Die Bestrafungstaktik ist bedenklich"
IV: Sex und Liebe in Zeiten von Corona
Sex und Corona
"Sex ist gerade ohnehin sinnvoll: Ein Orgasmus stärkt das Immunsystem"
Corona Simulation Teaser Storytelling grau
Coronavirus
Der lange Weg durch die Pandemie
Zur SZ-Startseite