Singer/Songwriter-Festival:Stimmen mit Gewicht

Singer/Songwriter-Festival: Gisbert zu Knyphausen gibt in München einen seiner raren Solo-Gigs.

Gisbert zu Knyphausen gibt in München einen seiner raren Solo-Gigs.

(Foto: Christoph Eisenmenger)

Gisbert zu Knyphausen, Josef Brustmann und Nessie Tausendschön: Was das zweite "Hertzflimmern"-Festival in der Pasinger Fabrik zu bieten hat.

Von Oliver Hochkeppel

Nach dem fulminanten Debüt von "Hertzflimmern" im vergangenen Jahr, dem ersten Singer/Songwriter-Festival Münchens, holt die Pasinger Fabrik nun zum zweiten Streich aus. Vom 21. bis zum 25. Februar steht alles im Zeichen verschiedenster Liedermacher. Der Clou ist einer der raren Solo-Auftritte von Gisbert zu Knyphausen, der freilich in kürzester Zeit ausverkauft war (23.2.).

Noch zu haben sind nicht minder famose Sprach- und Gesangskünstler, von der neuen Supergroup Josef Brustmann/Benjamin Schäfer/Sebastian Horn zur Eröffnung (21.2.) über die unvergleichliche Nessie Tausendschön mit einer Quersumme ihrer 30 Jahre aus "skurril poetischem Musiktheaterkabarett-Varieté mit akrobatischen Einlagen", wie sie es nennt (22.2.), bis zum von Top-Jazzern wie Luise Volkmann begleiteten Tom Liwa (24.2.) und der preisgekrönten Christin Henkel (25.2.).

Parallel dazu gibt es Themenabende mit mehreren Interpreten: "Lieder von hier und aus Fernost" mit Mio Nakamune, Dongwon Seo und Minjung Shinim (22.2.), eine Hommage an Ulrich Roski mit Stefan Noelle und Manfred Maurenbrecher (23.2.), "Berliner Beats" mit den drei aktuellen Hauptstadt-Größen Flinte, Malonda und Celina Bostic (24.2.) sowie schließlich das "Hertzflimmern international" mit dem ukrainischen Star Sergej Babkin, der Wahl-Brasilianerin Nina Ernst und dem französischen Chansonnier Jean-Claude Séférian (25.2.).

Hertzflimmern 2024 - das Singer-Songwriter-Festival, Mittwoch bis Sonntag, 21. bis 25. Februar, Pasinger Fabrik, www.pasinger-fabrik.de

Zur SZ-Startseite

SZ PlusKonzert von Olli Schulz in der Tonhalle
:Darauf eine Kissenschlacht

Der Singer-Songwriter Olli Schulz hat mit seinem gerade erschienenen neuen Album "Vom Rand der Zeit" die Spitze der Charts erobert. So war das Konzert in der ausverkauften Tonhalle.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: