Auszeichnung:Preise für Glaskunst

Péter Borkovics und Ned Cantrell sind die Publikumslieblinge in der Ausstellung der Coburger Glaspreise.

Im Rahmen der Ausstellung zum Coburger Glaspreis 2022 in den Kunstsammlungen der Veste Coburg hat das Publikum über seine Favoriten abgestimmt. Der mit 2000 Euro dotierte Publikumspreis der erwachsenen Besucherinnen und Besucher geht an Péter Borkovics aus Ungarn für sein Werk "Vertical Reflections 2" (2020). Den Kinder-und Jugend-Publikumspreis in Höhe von 500 Euro erhält der in Dänemark lebende Künstler Ned Cantrell für sein Werk "Inflatable Grey Dolphin" (2021). Die Ausstellung, die zum fünften Mal einen Überblick über zeitgenössische Kunst aus Glas gibt, konnte bislang 18 000 Besucherinnen und Besucher verzeichnen. Sie ist noch bis 25. September zu sehen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB