Frühstücken in NeuhausenSo sieht es im Café Milch und Honig aus

Türkischer Mokka, Börek und Rührei mit Sucuk: Im dem kleinen Café in der Heideckstraße kann man hervorragend türkisch frühstücken - und das, ohne stundenlang warten zu müssen.

Von außen wirkt das Café Milch und Honig eher unscheinbar, aber das macht nichts: Die Bewohner des Viertels kennen den kleinen Laden sowieso und sonst verirrt sich kaum jemand in die Heideckstraße, die mitten im Wohnviertel liegt.

Bild: Alessandra Schellnegger 10. April 2018, 14:402018-04-10 14:40:43 © SZ.de/ebri