Newsblog zum Coronavirus im Landkreis Freising:Impfzentrum reduziert Kapazitäten

Newsblog zum Coronavirus im Landkreis Freising: Wegen zuletzt deutlich gesunkener Nachfrage reduziert das Impfzentrum Freising seine Kapazitäten.

Wegen zuletzt deutlich gesunkener Nachfrage reduziert das Impfzentrum Freising seine Kapazitäten.

(Foto: Marco Einfeldt)
  • Wegen zuletzt deutlich gesunkener Nachfrage hat das Impfzentrum Freising seine Kapazitäten zuletzt reduziert.
  • Das Freisinger Landratsamt fordert alle Impfwilligen auf, sich zur Impfung anzumelden. Möglich ist das auf impfzentren.bayern.
  • Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 2022 (RKI; Stand: 7. Februar 2022) - damit liegt der Landkreis Freising über der 1000er-Inzidenz-Marke; entsprechende Hotspot-Regeln sind aber vorerst im Freistaat ausgesetzt.
  • Im Klinikum Freising werden 28 Coronafälle behandelt, davon 3 auf der Intensivstation (Stand: 7. Februar 2022).

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

Alle Infos hier im Newsblog:

Live Ticker
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB