Fasanerie:Schleuderfahrt endet auf Schulgelände

Eine 69-Jährige hat am Freitag auf der Lassallestraße die Kontrolle über ihr Auto verloren, die Polizei vermutet eine plötzliche Erkrankung. Der Wagen durchbrach eine Absperrbake und den Zaun der Mittelschule an der Eduard-Spranger-Straße und wurde erst von einem Betonblock gestoppt. Da der Unfall sich nach Schulschluss ereignete, war das Gelände verlassen. Die Fahrerin wurde leicht verletzt, der Schaden liegt bei 40 000 Euro.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema