Sportevent:Ebersberg läuft wieder

Lesezeit: 2 min

Sportevent: 2019 starteten zuletzt die Läuferinnen und Läufer zu ihrer Runde um die Kreisstadt. Danach folgten zwei Jahre Pandemie-Pause.

2019 starteten zuletzt die Läuferinnen und Läufer zu ihrer Runde um die Kreisstadt. Danach folgten zwei Jahre Pandemie-Pause.

(Foto: Christian Endt)

Der Stadtlauf wird nach zwei Jahren Unterbrechung zum zehnten Mal ausgetragen - in drei verschiedenen Distanzen.

Von Lennart Kuhlbarsch, Ebersberg

Nach zwei Jahren Zwangspause durch Corona findet der Ebersberger Stadtlauf 2022 zum zehnten Mal statt. Start des Hauptlaufs ist am Sonntag, 26. Juni, um 10 Uhr. Peter Hölzer, einer der Veranstalter, beschreibt die Philosophie hinter dem Lauf so: "Wir wollen, dass so viele Bürger wie möglich in Bewegung kommen, vor allem, wenn sie sonst nichts mit Laufen zu tun haben." Nachdem die Läufe 2020 und 2021 wegen der Pandemie abgesagt werden mussten, ist das Team nun voll Vorfreude, dass es endlich wieder weitergeht.

Egal welchen Alters, jeder kann sich von 9. Mai an im Bürgerbüro anmelden. Die Strecke verläuft über eine große Runde um Ebersberg, die vom Marktplatz aus bis zum Gartencenter unweit des Bahnhofs führt, dann umdreht und sich bis zum Hagebaumarkt erstreckt, bevor sie zurück zum Marktplatz führt. Teilnehmer des traditionellen Stadtlaufs und des Staffellaufs müssen eine zehn Kilometer lange Strecke bewältigen. Man kann sich auch für den kürzeren Familienlauf entscheiden und nur eine Strecke von sechs Kilometern laufen. Für Kinder, denen das zu weit ist, wird ein 600 Meter langes Kinderrennen angeboten.

Der Ebersberger Stadtlauf richtet sich an alle Bürger und Bürgerinnen und ist mehr als ein gemeinschaftliches Erlebnis gedacht denn als Wettbewerb. Es geht vor allem um Bewegung und die Gelegenheit, durch die Stadt ohne Verkehr und Autos zu laufen, da die Straßen der Strecke gesperrt werden. Für die Ambitionierten sei gesagt: Eine Rangliste gibt es trotzdem.

Wer sich auf den Lauf vorbereiten will, kann unabhängig von Alter oder Erfahrung von 9. Mai an jeden Montag an einem Lauftreff in Ebersberg teilnehmen. Treffpunkt ist vor dem Gasthaus Zur Gass am Egglburger See um 18.30 Uhr. Dort wärmen sich die Läufer unter Anleitung der Lauftrainerin Monika Bengl auf, bevor sie eine etwa vier Kilometer lange Strecke laufen.

Für die Teilnahme am Stadtlauf ist jeder herzlich eingeladen, egal ob alt oder jung, ob erfahren oder unerfahren, egal ob Leistungssportler oder chronisch unmotiviert.

Beginn des Rahmenprogramms zum Ebersberger Stadtlauf am Sonntag, 26 Juni, ist um 9 Uhr. Das 600-Meter-Kinderrennen beginnt um 9.30 Uhr. Das gemeinsame Aufwärmen findet um 9.45 Uhr statt. Für den Zehn-Kilometer-Stadtlauf, den Sechs-Kilometer-Familienlauf und den Staffellauf ist gemeinsamer Start um 10 Uhr. Startgebühr bis 17 Jahre: 4 Euro, Erwachsene: 8 Euro, das Kinderrennen ist kostenfrei und ohne Anmeldung. Jeder Teilnehmer erhält eine Medaille. Für Rahmenprogramm, Imbiss und Gastronomie ist gesorgt. Anmeldung und Abholung der Startnummern von 5. Mai an im Bürgerbüro des Ebersberger Rathauses.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB