bedeckt München 17°
vgwortpixel

Royaler Besuch:Prinz Charles lobt Glonner Bio-Bauernhof für Wurst, Brot und Käse

Prinz Charles und Herzogin Camilla mit Sophie Schweisfurth in Glonn. Und auch der Ebersberger Landrat Robert Niedergesäß ist dabei.

(Foto: Christian Endt, Fotografie & Lic)

Der britische Thronfolger und seine Frau Camilla haben am Freitag einen Bio-Bauernhof im Landkreis Ebersberg besucht - und zeigten nicht gerade Berührungsängste.

Der britische Prinz Charles und seine Frau Camilla haben zum Abschluss ihrer Deutschlandreise am Freitag einen Bio-Bauernhof im oberbayerischen Glonn besucht - und dabei offenbar kulinarische Erfahrungen gemacht: Die Wurst, das Brot und der Käse dort seien sehr gut, verriet der Prinz von Wales jedenfalls den zahlreichen Schaulustigen. Charles gilt als "Prinz Öko"; er interessiert und engagiert sich seit Jahren für den Umweltschutz und für Bio-Landwirtschaft.

Auf dem Bauernhof ließ der womöglich zukünftige Monarch des Vereinigten Königreiches sich eine Bienenkönigin zeigen, nahm einen Hahn auf den Arm und stattete den Schweinen und Rindern auf der Weide einen Besuch ab. Charles war zunächst ohne seine Frau Camilla von München aufs Land gefahren, weil die Herzogin in der bayerischen Landeshauptstadt noch die Beratungsstelle Imma besuchte.

Dort werden Mädchen und junge Frauen - unabhängig von kulturellem Hintergrund, sexueller Orientierung oder Glaubenszugehörigkeit - unterstützt, die Opfer häuslicher Gewalt geworden sind. Camilla kam später nach und versuchte sich auf dem Bio-Bauernhof als Bäckerin. Schon im zweiten Anlauf gelang ihr eine ziemlich perfekte Breze.

Mit dem Besuch in Glonn endete die viertägige Deutschlandreise des Thronfolgerpaares, die die beiden zunächst nach Berlin und Leipzig und dann nach Bayern geführt hatte. Es ging zurück nach London, wo Charles' jüngstes Enkelkind auf die Großeltern wartet. Archie, der Sohn von Prinz Harry und seiner Frau Meghan, war am Montag geboren worden.

Royals Prinz Charles ist in München - nicht zum ersten Mal

Royaler Besuch

Prinz Charles ist in München - nicht zum ersten Mal

Zuletzt landete der britische Thronfolger vor mehr als 20 Jahren nur kurz und unfreiwillig auf dem Flughafen. Mit Diana hatte er in den Achtzigerjahren einen bejubelten Auftritt. Nun ist er mit Camilla da.   Von Jana Stegemann