bedeckt München 12°
vgwortpixel

An diesem Wochenende:Christkindlmarkt in Ebersberg

Der erste Advent ist zwar erst eine Woche später, dennoch wird es am 23. und 24. November auf dem Ebersberger Marienplatz bereits weihnachtlich. Der Ebersberger Christkindlmarkt öffnet seine Tore. Veranstalter des Christkindlmarktes ist der Bund der Selbständigen (BdS) unter seinem neuen Vorsitzenden Stephan Scharnagl. Unterstützt wird er von vielen Ehrenamtlichen und der Stadtverwaltung. Mehr als 70 Aussteller werden sich auf dem Marktplatz und im Rathaus präsentieren. Auch ein neues Christkind begrüßt die Besucher des Marktes vom Rathausbalkon aus: Es ist Maria Helminger, die vom Trachtenverein kommt.

Das stimmungsvolle Bühnenprogramm hat Walter Gigler zusammengestellt und wieder wird der Dritte Bürgermeister Sepp Riedl durch das Programm führen. Es wird gesungen und musiziert und die Kinder lauschen den Weihnachtsgeschichten auf der Bühne, die Peter Kießling als Großvater im Lehnstuhl sitzend erzählt. Und natürlich beschenkt der Nikolaus wie jedes Jahr die Kinder. Auch dieses Jahr steht "altes Handwerk" wieder im Mittelpunkt des Christkindlmarktes. Hinzu kommt ein buntes Kinderprogramm mit Kasperltheater, Kleinkinderkarussell sowie der Christkindlbahn der Faschingsgesellschaft. Zudem haben viele Geschäfte rund um den Marienplatz geöffnet. Auch die Fachgeschäfte des Einkaufszentrums öffnen am Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Der Christkindlmarkt auf dem Marienplatz ist am Samstag von 14 bis 21 Uhr geöffnet, am Sonntag von 12 bis 19 Uhr. Im Rathaus ist am Samstag eine Stunde früher Schluss.

Freizeit in Bayern Advent- und Christkindlmärkte im Landkreis München

Eine Auswahl

Advent- und Christkindlmärkte im Landkreis München