bedeckt München 13°

USA:Die Republikaner sind nicht mehr zu retten

Donald Trump

Trump, Trump, Trump - das ist das Motto der Republikanischen Partei.

(Foto: AP)

Trumps Partei kann oder will den Ex-Präsidenten nicht aus der Politik vertreiben, das müssen die Wähler tun. Die wichtigsten Lehren aus dem Impeachment.

Kommentar von Hubert Wetzel, Washington

Ein Impeachment ist kein juristisches, sondern ein politisches Verfahren. Das hat zur Folge, dass dabei nicht die strengen Maßstäbe eines normalen Strafprozesses gelten. Das Fehlverhalten eines Präsidenten muss nicht nach den Paragrafen des Gesetzes strafbar sein, um ihn anzuklagen, seine Schuld muss nicht jenseits aller vernünftigen Zweifel bewiesen werden, um ihn zu verurteilen. Es reicht, dass eine einfache Mehrheit der Parlamentarier im Abgeordnetenhaus und eine Zweidrittelmehrheit der Senatoren ihn für schuldig halten.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Nicolas Sarkozy
Der Staat bin ich nicht
U.S. President Trump campaigns in Jacksonville, Florida
USA
Trumps verheerende Bilanz
Visit to Las Nieves, a dog shelter that acommodates more than 700 dogs and 400 greyhounds. After healing and preparing t
Tierschutz
Ein Hundeleben
Plate with ready-to-eat Black Forest cake PPXF00315
Abnehmen
Warum Intervallfasten nicht funktioniert
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Zur SZ-Startseite