Pop:Noch einmal mit Lady Gaga singen

´Love for Sale": Zweites Album von Tony Bennett und Lady Gaga

Für "Cheek to Cheek", ihr erstes gemeinsames Album aus dem Jahr 2014, bekamen Lady Gaga und Tony Bennett einen Grammy.

(Foto: Paul Buck/dpa)

Natürlich gratuliert auch Lady Gaga per Twitter dem amerikanischen Sänger und Entertainer Tony Bennett zum 95. Geburtstag. Und lüftet dabei ein Geheimnis.

Von Jakob Biazza

Irre Gratulantenliste natürlich: Martin Scorsese und Robert De Niro senden (separat) Videogrüße von gemeinsamen Dreharbeiten. Jon Bon Jovi, sehr graue Haare, sehr weiße Zähne, huldigt dem Mann, an den er jedes Mal denke, wenn er singe. Dazu k. d. lang, Paul McCartney, Alec Baldwin, Steve Buscemi, Barbra Streisand, Andrea Bocelli. John Travolta schickte ganz analog eine selbstgemalte Geburtstagkarte, am Dienstag hatte New Yorks Gouverneur Andrew Cuomo den 3. August außerdem offiziell zum "Tony-Bennett-Tag" erklärt. Doch, man kann festhalten: Tony Bennett hat in 95 Lebens- und damit etwa 85 Karrierejahren sehr viele Freunde gewonnen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Berlin
Die Gentrifizierung hat die Kinder erreicht
Black coffee splashing out of white coffee cup in front of white background PUBLICATIONxINxGERxSUIxA
Psychologie
Warum manche Menschen besonders schusselig sind
Bundestagswahl - Feature
Fehlende Stimmzettel
Berlin, ein demokratischer Skandal
alles liebe
Dating und Beziehung
Diese roten Flaggen gibt es in der Liebe
Sigrid Nunez: "Was fehlt dir?"
Traurig im Superlativ
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB