USA:Der zornige Herr Biden

Lesezeit: 2 min

USA: Zum Jahrestag des Sturms aufs Kapitol hat US-Präsident Joe Biden kein Blatt vor den Mund genommen.

Zum Jahrestag des Sturms aufs Kapitol hat US-Präsident Joe Biden kein Blatt vor den Mund genommen.

(Foto: Evelyn Hockstein/Reuters)

Der US-Präsident lässt seinen Frust über die Feigheit vieler Republikaner und die Skrupellosigkeit Donald Trumps raus. Das ist verständlich, politisch aber auch gefährlich.

Kommentar von Hubert Wetzel

Die amerikanische Heavy-Metal-Band Megadeth hat einmal ein Lied aufgenommen, das "No More Mr. Nice Guy" hieß. Es geht darin, man ahnt es, um einen Mann, der kein netter Kerl mehr sein will.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Wehrpflichtige in Russland
"Tausende russische Soldaten kommen für nichts ums Leben"
Happy woman inhaling at home; Nagomi
Psychologie
"Es gehört dazu, die eigene Unzulänglichkeit akzeptieren zu können"
Healthy gut; Darmgesundheit
Essen und Trinken
»Für den Darm gilt: Je weniger Fleisch, desto besser«
Agota Lavoyer
Sexualisierte Gewalt gegen Kinder
"Viele schämen sich oder haben Angst vor den Konsequenzen"
Boy jumping from rock, 03.11.2016, Copyright: xJLPHx, model released, jumping,hobby,low angle view,danger,adventure,chil
Entwicklungspsychologie
"Um Mut zu entwickeln, brauchen Kinder zuallererst ein sicheres Fundament"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB