Hörfunktipps:Was läuft im Radio?

Lesezeit: 1 min

Hörfunktipps: Illustration: Christian Tönsmann

Illustration: Christian Tönsmann

Die besten Sendungen handeln von Courage, Ausflügen ins All und tollen Nächten im Untergrund.

Von Stefan Fischer

Durchtanzen

Im Nachtstudio starten Jens Balzer und Tobi Müller eine Geschichte der elektronischen Musik in fünf Folgen: Das Tanzen zum Denken bringen (Bayern 2, Dienstag, 20.05 Uhr). Die Welt der Toten macht Orpheus zur Großraumdiskothek in Felix Kubins Pop-Hörspiel Orphée Mécanique, frei nach Dino Buzzati (DLF Kultur, Donnerstag, 22.03 Uhr). Stefano Gianotti macht gleich das gesamte Sonnensystem zum Resonanzraum seines Hörstücks Mondi Possibili - A Co(s)mic (S)trip, in dem er Originalgespräche von Apollo-Missionen mit einem Barockensemble verschränkt (Bayern 2, Freitag, 21.05 Uhr). Ein Erzählkonzert mit Christian Brückner und dem Wilden Jazzorchester: Die Ballade von Robin Hood (HR 2, Sonntag, 16.04 Uhr).

Randexistenzen

Aus der Perspektive einer Sechsjährigen erzählt Ayeda Alavie in ihrem Hörspiel Die, die besser sind als wir über Ängste von Ausgestoßenen (Bayern 2, Samstag, 15.05 Uhr). Als solche empfinden sich auch die Mitglieder einer Familie, die im Zentrum des (Sozial-)Krimis Sakari lernt, durch Wände zu gehen stehen (DLF Kultur, Montag, 22.03 Uhr). Guido Morselli lässt in Dissipatio humani generis oder Die Einsamkeit die gesamte Menschheit verschwinden - bis auf einen Mann, der die ultimative Einsamkeit erlebt (DLF Kultur, Sonntag, 18.30 Uhr).

Haltungsfragen

In der sechsteiligen Featureserie Monobloc schildert Hauke Wendler, was es im Guten wie im Schlechten mit dem meistverkauften Plastikstuhl der Welt auf sich hat (DLF, freitags, 19.15 Uhr). Lovis Krüger und Linda Staude ordnen in Unter Strom den Boom der Elektromobilität ein (WDR 5, Sonntag, 13.04 Uhr). An der Grenze zwischen Hörspiel und Feature hat Hermann Bohlen sich 1996 über das Fremde in der deutschen Gesellschaft gewitzte Gedanken gemacht: Prozedur 7.7.0 (DLF Kultur, Samstag, 18.05 Uhr). Wo ist die Körperscham geblieben?, fragt Florian Felix Weyh in Die Sache mit dem Pups (DLF, Sonntag, 20.05 Uhr).

Zur SZ-Startseite

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:RBB: Der bizarre Fall Patricia Schlesinger

Vetternwirtschaft, Vorteilsnahme, Verschwendung. Die Vorwürfe gegen die fristlos entlassene RBB-Chefin empören. Wächst sich das zur allgemeinen Krise der Öffentlich-Rechtlichen aus?

Lesen Sie mehr zum Thema