Hörfunktipps:Was läuft im Radio?

Lesezeit: 1 min

Hörfunktipps: Illustration: Christian Tönsmann

Illustration: Christian Tönsmann

In den besten Sendungen der kommenden Tage sind wehrhafte Mieter zu hören, lebenskluge Senioren und Stimmen aus der Finsternis.

Von Stefan Fischer

Vier Wände

Wie sich Berliner Mieter dagegen wehren, dass die von ihnen bewohnte Immobilie an einen Investor verkauft wird, schildert Klaus Schirmer im Feature Ein Haus läuft los (DLF, Freitag, 20.05 Uhr). Dasselbe Thema hat Daniela Herzbergs Hörspiel Home Care, das im Verlauf eine skurrile Entwicklung nimmt (RBB Kultur, Freitag, 19 Uhr). Eine Siedlung als Ort kleinbürgerlicher Enge steht im Zentrum des Hörspiels Alleestraße (DLF, Dienstag, 20.10 Uhr), ein Haus als Ziel des rassistischen Anschlags von Solingen ist der Ausgangspunkt des fulminanten Hörspiels türken, feuer (SWR 2, Sonntag, 18.20 Uhr).

Eine kleine Ror-Wolf-Werkschau

90 Jahre wäre der Schriftsteller Ror Wolf Ende des Monats geworden, der vor allem auch ein famoser Hörspielautor war. Ihm zu Ehren werden wiederholt: Leben und Tod des Kornettisten Bix Beiderbecke aus Nordamerika über ebenjenen großartigen Jazzmusiker (SR 2, Sonntag, 17.04 Uhr), Die Einsamkeit des Meeresgrundes, worin die Gedanken einer älteren Dame um die Männer in ihrem Leben kreisen (DLF Kultur, Sonntag, 18.30 Uhr) sowie Die neunundvierzigste Ausschweifung, darin ein rastloser Mann in viele verschiedene Rollen schlüpft (DLF Kultur, Mittwoch, 22.03 Uhr).

Abkürzungen und Umwege

Ein wilder Ritt durch 2500 Jahre männlichen Größenwahns und männlicher Feigheit ist das Hörspiel Xerxes und die Stimmen aus der Finsternis (Bayern 2, Samstag, 15.05 Uhr). Ebenfalls von Magda Woitzuck ist der Krimi Die Abkürzung (DLF Kultur, Montag, 22.03 Uhr). Zwei neue Krimis: Sprich dein Gebet, Shimon Lévy (SWR 2, Samstag, 19.05 Uhr) und Der Tod in ihren Händen (NDR Kultur, Sonntag, 19.05 Uhr) - beide spielen in Israel. Eine weitere Ursendung ist das Hörspiel spatial jitter von Mouse on Mars, basierend auf einer Soundinstallation im Kunstbau des Münchner Lenbachhauses (Bayern 2, Freitag, 21.05 Uhr).

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB