Intendantengehälter:Christan Lindner wird die ARD nicht retten

Lesezeit: 2 min

Intendantengehälter: "Kein Intendant sollte mehr verdienen als der Bundeskanzler": Christian Lindners Vorschlag ist innovativ in der Geschichte der FDP.

"Kein Intendant sollte mehr verdienen als der Bundeskanzler": Christian Lindners Vorschlag ist innovativ in der Geschichte der FDP.

(Foto: Imago)

Chefgehälter kürzen, feministische Pornos zeigen: Was die Vorschläge für die Zukunft der Öffentlich-Rechtlichen bringen.

Von Laura Hertreiter

Die Jusos in Berlin haben ihn, den konkreten Plan für die Zukunft von ARD und ZDF. Die Sender sollen Pornos in ihren Mediatheken zeigen, fordern die Jungsozialisten in Berlin-Mitte. Sex Education, Bildungsauftrag. Und dann ist da noch Bundesfinanzminister Christian Lindner mit seinem mindestens so aufregenden Vorschlag, endlich bei den Intendantengehältern zu sparen. Während die ARD selbst ihre hauseigene Krise mit Arbeitsgruppen und Strategiepapieren lösen will, planen also andere die Zukunft der Öffentlich-Rechtlichen. Ist sie damit gerettet?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Proteste im Iran: Demonstration gegen Kopftuchzwang
Proteste in Iran
"Unser größtes Problem ist die Gender-Apartheid"
Unhappy woman looking through the window; schlussmachen
Liebeskummer
Warum auch Schlussmachen sehr weh tut
Ernährung
Wie Süßstoffe den Blutzucker beeinflussen
Liz Truss als Boxkämpferin auf einem Wandgemälde in Belfast
Großbritannien
Wie eine Fünfjährige, die gerade gegen eine Tür gelaufen ist
Happy little Asian girl drinking a glass of healthy homemade strawberry smoothie at home. She is excited with her hands raised and eyes closed while drinking her favourite smoothie. Healthy eating and healthy lifestyle concept; Immunsystem Geschlechter
Gesundheit
»Schon ein neugeborenes Mädchen hat eine stärkere Immunantwort als ein Junge«
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB