NDR:Politisch ungefiltert

Lesezeit: 2 min

NDR: Einmal mehr geht es vor der Kamera um den NDR: Christiane Hahn und Frank Marzluf vom Wirtschaftsprüfungsunternehmen Deloitte sowie Laura Pooth, Vorsitzende des NDR Landesrundfunkrates Schleswig-Holstein, präsentieren die Ergebnisse der Untersuchung.

Einmal mehr geht es vor der Kamera um den NDR: Christiane Hahn und Frank Marzluf vom Wirtschaftsprüfungsunternehmen Deloitte sowie Laura Pooth, Vorsitzende des NDR Landesrundfunkrates Schleswig-Holstein, präsentieren die Ergebnisse der Untersuchung.

(Foto: Frank Molter/dpa)

Auch eine externe Untersuchung entlastet den NDR. Diesmal ist das glaubwürdig.

Von Aurelie von Blazekovic

Ein Fortschritt lässt sich am Mittwoch in Kiel schon feststellen: Neben den Prüfern wacht diesmal keine NDR-Chefin mit strengem Blick, die Pressekonferenz wird vom stellvertretenden Vorsitzenden des NDR-Rundfunkrats moderiert, einem Kontrolleur des Senders also.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Alzheimer
Leben und Gesellschaft
»Mein Ziel ist, so lange wie möglich vor der Krankheit davonzulaufen«
Juristenausbildung
In Rekordzeit zur schwarzen Robe
Woman  holds on to a sore knee after jogging; Knie Schoettle MAgazin Interview
Gesundheit
"Eine gute Beweglichkeit in der Hüfte ist das Beste für Ihr Knie"
Kriminalfall
"Wir spüren, dass sie noch lebt"
Datenschutz
Staatliche Kontrolle durch die Hintertür
Zur SZ-Startseite