Mastodon:Kann Mastodon Twitter ersetzen?

Lesezeit: 2 min

Mastodon: Macht doch gleich gute Laune: die Mastodon-App.

Macht doch gleich gute Laune: die Mastodon-App.

(Foto: Robin van Lonkhuijsen/Imago/ANP)

Musk macht Twitter immer unattraktiver: Wer es noch nicht verlassen hat, denkt darüber nach. Ein genauerer Blick auf Mastodon, das jetzt als besseres Twitter gilt.

Von Julia Werthmann

Die Stimmung auf dieser Party ist bestens, alle unterhalten sich angeregt, lassen einander aber höflich ausreden. Nebenher schlürft man ein kühles Bier. Nur ab und an kriechen die Gedanken zurück zu der alten, verrauchten Spelunke mit den wilden Partys und kreischenden Diskussionen. Aber die hat man ja wütend verlassen, wegen dieses Inhabers, des Schreihalses.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Illu Wissen
Psychologie
Was einen guten Therapeuten ausmacht
Digitalisierung
KI, unser Untergang?
We start living together; zusammenziehen
Liebe und Partnerschaft
»Die beste Paartherapie ist das Zusammenleben«
Altersunterschiede in der Liebesliteratur
Die freieste Liebe
Medizin
Ist doch nur psychisch
Zur SZ-Startseite