Amazon-Serie "Unzensiert":Bushido als gebrochener Held

Lesezeit: 5 min

´Unzensiert · Bushidos Wahrheit" auf Amazon Prime Video

Geläutert? Bushido mit seiner Frau Anna-Maria Ferchichi.

(Foto: dpa/Amazon Prime Video)

Die Dokuserie "Unzensiert" erzählt vom Zerwürfnis des Rappers Bushido mit seinem Manager, Mitglied des berüchtigten Abou-Chaker-Großclans. Spoiler: Der Held ist seine Frau.

Von Johanna Adorján

Bushido, bürgerlich Anis Ferchichi, ist ein deutscher Rapper, der sich darauf eingelassen hat, einen berüchtigten Ganoven als Manager einzustellen, und zwar Arafat Abou-Chaker, einen der führenden Clan-Kriminellen Berlins. 50 Prozent von Bushidos Einnahmen hat der als Manager-Gage bekommen. Relativ viel. Angeblich hat Bushido nur einen Vertrag unterschrieben, der Abou-Chaker 30 Prozent seiner Einnahmen zusprach (was auch nicht wenig ist) - den anderen Vertrag, auf dem dann die 50 Prozent vereinbart wurden, hat Bushido entweder zu 100 Prozent nicht unterschrieben oder aber zu 99,9 Prozent nicht. Genauer weiß er es nicht mehr.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Frau
Narzissmus
"Er dressierte mich wie einen Hund"
Paketdiebstähle in Los Angeles
Warum in den USA jetzt Güterzüge geplündert werden
stressed student during home schooling pandemic alert; Psychische Gesundheit bei Kindern
Psychische Gesundheit
"Unsere Elternhäuser sind brüchiger und stärker belastet als früher"
Kueche praktisch
Essen und Trinken
»So breite Schubladen wie möglich«
Corona
Sollte ich mein Kleinkind gegen Covid impfen lassen?
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB