bedeckt München

Esther Perel im Interview:"Treue wird heute idealisiert"

Esther Perel

Esther Perel ist seit 35 Jahren verheiratet. Sie sagt: "Es täte vielen Paaren gut, auch mal aus dem Regelwerk des Alltags auszubrechen."

(Foto: dpa)

Die Paartherapeutin Esther Perel erklärt, was Menschen zu einem Seitensprung treibt, warum eine Affäre nicht das Ende der Beziehung bedeuten muss - und was man tun kann, damit es erst gar nicht so weit kommt.

Interview von Barbara Vorsamer

SZ: Frau Perel, ist der Flirt an der Hotelbar, bei dem man nicht erwähnt, dass man verheiratet ist, schon Betrug?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
CSU
Die One-Man-Partei
Aktien Börsen Anlage
MSCI World
Der Schummel-Index, dem Anleger vertrauen
Plate with ready-to-eat Black Forest cake PPXF00315
Abnehmen
Warum Intervallfasten nicht funktioniert
Zufriedenheit
Anleitung zum Glücklichsein
Hendrik Streeck Portrait Session
Hendrik Streeck im Interview
"Wir werden noch lange mit dem Virus leben müssen"
Zur SZ-Startseite