bedeckt München 22°

Soziales - Wiesbaden:Mehr Menschen bekommen Geld für soziale Mindestsicherung

Wiesbaden (dpa) - Die Zahl der Empfänger von sozialer Mindestsicherung ist in Hessen entgegen dem Bundestrend gestiegen. Rund 586 200 Menschen bekamen Ende 2016 Geld zur Sicherung ihres grundlegenden Lebensunterhalts vom Staat. Ein Jahr zuvor waren es etwa 576 500. Deutschlandweit ist die Zahl im Vergleichszeitraum um 1,6 Prozent auf rund 7,9 Millionen Menschen gesunken. Als Hauptgrund dafür nannte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Mittwoch vor allem abgeschlossene Asylverfahren.