Erziehung "Kinder sind robuster als man denkt"

Jule Specht: "Auch Kinder, die einen schwierigen Start ins Leben haben, können glückliche Erwachsene werden."

(Foto: Jens Gyarmaty)

Persönlichkeitspsychologin Jule Specht beschreibt, warum auf eine schwierige Kindheit kein unglückliches Leben folgen muss und was tatsächlich für eine positive Entwicklung von Kindern nötig ist.

Interview von Kathrin Zinkant

Süddeutsche Zeitung Familie: Wie wichtig ist die Kindheit für das spätere Leben?

Jule Specht: Wie ein Kind aufwächst, wie viel Liebe und Unterstützung es bekommt, wie viel Geborgenheit ihm seine Umgebung bietet - das spielt eine wichtige Rolle für das Wohlergehen, das schon.

Aber ?

Die Kindheit wird oft überschätzt. Ich glaube, da greifen Relikte aus den Anfängen der Psychoanalyse, in der die Kindheit als Schlüssel für die psychische Entwicklung des Menschen gesehen wurde. Ich als Persönlichkeitspsychologin bewerte das anders, ...

Lesen Sie hier Teil II: Wie Kindheit sich über die Jahrzehnte verändert hat
Familie Wie wichtig ist die Kindheit für das Leben?

Erziehung

Wie wichtig ist die Kindheit für das Leben?

Wie stark ­beeinflussen die frühen Jahre eines ­Menschen das weitere Leben? Vier Prominente aus unterschiedlichen Generationen erzählen, was sie geprägt hat.   Von Mareen Linnartz und Antje Wewer