bedeckt München 27°

Theater - Braunschweig:Festival Theaterformen: Positive Bilanz der Online-Ausgabe

Braunschweig
Das Festival Theaterformen hat eine positive Bilanz seiner coronabedingten Online-Ausgabe gezogen. Foto: Dominique Leppin/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Braunschweig (dpa/lni) - Das Festival Theaterformen hat eine positive Bilanz seiner coronabedingten Online-Ausgabe gezogen. Insgesamt gab es zwischen dem 2. und 12. Juli mehr als 17 000 Seitenaufrufe auf dem Vimeo-Kanal des Festivals, wie die Veranstalter am Montag mitteilten. Zudem besuchten knapp 1500 Menschen die sechs eigens aufgebauten Installationen internationaler Künstler in Braunschweig. Das Festival hatte in diesem Jahr Inseln in den Mittelpunkt gestellt. Besonders interessierte Ogutu Murayas Online-Arbeit, die sich unter anderem mit Migranten beschäftigte, die beim Versuch starben, eine zu Frankreich gehörende Insel nördlich von Madagaskar zu erreichen.

Mit der Sonderausgabe verabschiedet sich Festivalleiterin Martine Dennewald. Ihre Nachfolgerin wird Anna Mülter. Die Theaterformen zählen zu den größten internationalen Theatertreffen im deutschsprachigen Raum. Sie werden jährlich abwechselnd in Hannover und Braunschweig veranstaltet. Die 31. Ausgabe ist für den 8. bis 18. Juli 2021 in Hannover geplant.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite