"Schlachthof 5" als Comic:Und immer ist Krieg

Lesezeit: 3 min

"Schlachthof 5" als Comic: Dresden nach dem Feuersturm: Ausschnitt aus der Graphic Novel "Schlachthof 5".

Dresden nach dem Feuersturm: Ausschnitt aus der Graphic Novel "Schlachthof 5".

(Foto: Cross Cult 2022)

Ryan North und Albert Monteys haben Kurt Vonneguts Antikriegsklassiker "Schlachthof 5" als Comic adaptiert. Er ist fürchterlich aktuell.

Von Martina Knoben

Wie sich die Bilder gleichen, sich überlagern: das bombardierte Dresden im Jahr 1945, heute stehen Mariupol und Kiew unter Beschuss. Von der immerwährenden Möglichkeit eines Massakers hatte Kurt Vonnegut in seinem Antikriegsklassiker "Schlachthof 5 oder Der Kinderkreuzzug" geschrieben. Sein Held, der so traurige wie lächerliche Soldat und Optiker Billy Pilgrim, ist ein Zeitentaumler, für den Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft gleichzeitig existieren: Und immer und immer wieder ist Krieg.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
nora tschirner
Kino
»Meine Depression war eine gesunde Reaktion auf ein krankes System«
Serie "How I Met Your Father"
Möglicherweise legendär
Agota Lavoyer
Leben und Gesellschaft
»Viele schämen sich oder haben Angst vor den Konsequenzen«
grüne flagge
Dating
Diese grünen Flaggen gibt es in der Liebe
Renault Megane E-Tech Electric im Test
Das Auto, das keinen Regen mag
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB