bedeckt München 26°

Satire:Hallervorden präsentiert eigenes Erdoğan-Lied

Dieter Hallervorden

"Erdoğan, zeig mich bitte auch mal an": Dieter Hallervorden mischt sich in den Satire-Streit ein.

(Foto: picture alliance / dpa)
  • Der Kabarettist Dieter Hallervorden bereichert die Böhmermann-Debatte um ein eigenes Erdoğan-Lied.
  • Die Türkei verlangt eine Bestrafung des Satirikers. Die Bundesregierung will das gründlich prüfen.

Jan Böhmermann ist nicht allein. In die immer hitziger geführte Diskussion um sein satirisches Gedicht über den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan hat sich jetzt Dieter Hallervorden eingeschaltet. Auf eine humoristische Art, wie man es von dem 80-jährigen Kabarettisten und Schauspieler erwarten darf: Hallervorden hat ein Erdoğan-Lied aufgenommen.

"Erdoğan, zeig mich bitte auch mal an" lautet der Titel des Liedes, das Hallervorden am späten Sonntagabend auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht hat. Zum bekannten Sound einer Blaskapelle macht sich Hallervorden darüber lustig, wie der türkische Staatschef mit seinen zornigen Reaktionen auf Satire deutschen Komödianten reihenweise zu mehr Aufmerksamkeit verhilft:

Erdoğan, Erdoğan, zeig mich bitte auch mal an,

Mein lieber Schwan, bist 'n großer Werbemann.

Erdoğan, Erdoğan, mach auch meinen Song bekannt,

Erdoğan, Erdoğan, sei nur einfach wutentbrannt.

Der türkische Präsident kommt nicht gut an in der deutschen Satireszene, die sich recht geschlossen hinter Jan Böhmermann aufreiht. Der Moderator hatte in seinem "Neo Magazin Royale" angekündigt, nun ein Schmähgedicht vorzutragen, was in Deutschland nicht erlaubt sei - um Erdoğan dann mit antimuslimischen Klischees zu belegen. Das ZDF löschte den Beitrag später aus seiner Mediathek.

Dem Böhmermann-Gedicht ging wiederum ein Beitrag der NDR-Sendung "Extra 3" voraus, der sich über Erdoğan lustig gemacht hatte. Daraufhin hatte Ankara den deutschen Botschafter einbestellt. Nun verlangt die Türkei sogar, die deutschen Behörden sollen Böhmermann strafrechtlich verfolgen. Die Bundesregierung will sich für die Prüfung dieses Antrags mehrere Tage Zeit nehmen.

Hallervorden singt dazu:

Ich sing einfach, was du bist:

ein Terrorist, der auf freien Geist nur scheißt.

Erdoğan, Erdoğan, weil Zensur nicht alles kann,

jeder Witz, den du verbiet'st,

macht dich selbst zum Witz.

Bei Facebook kommentierte Hallervorden sein Lied mit den Worten "Jetzt erst recht". Ob Erdoğan ihm den Gefallen tut, jetzt erneut auf empörte Weise zu reagieren, bleibt abzuwarten. Nachdem Böhmermann am Sonntagabend in der Talkshow von Anne Will von seinem türkischstämmigen Kollegen Serdar Somuncu verteidigt wurde, zeigt sich inzwischen jedenfalls: Die deutschen Satiriker stehen gerade geschlossen zusammen.

Jan Böhmermann "Guckt Erdoğan deutsches Fernsehen?"
"Anne Will" zum Satire-Streit

"Guckt Erdoğan deutsches Fernsehen?"

Der TV-Talk von Anne Will zeigt: Es geht in der Debatte nicht um Böhmermann oder die Grenzen der Satire, sondern um die deutsche Haltung in der Flüchtlingsfrage.   TV-Kritik von Julian Dörr