Beste Hauptdarstellerin

In dieser Kategorie treten außer Emma Stone vier Kandidatinnen an, deren Film nicht in der Königskategorie nominiert ist.

Natalie Portman ist "Jackie" Kennedy. Die Schauspielerin spielt die First Lady und Ehefrau des ermordeten US-Präsidenten nicht einfach nur. Sie kopiert sie: ihren Akzent, ihre Haltung, ihre Mimik, ihre Atmung. Biopics ziehen bei der Oscar-Jury immer. Aber eines, dessen Hauptdarstellerin immer nahe am Rande des Nervenzusammenbruchs entlang gleitet und trotzdem den eigenen Mythos penibel mitschreiben will, dürfte besonders große Chancen haben. Mit "Jackie" könnte Portman ihren zweiten Oscar nach "Black Swan" (2011) erhalten.

Bild: dpa 23. Februar 2017, 10:392017-02-23 10:39:10 © SZ.de/cag/doer/ghe