Honig im Kopf

Didi Hallervorden als Alzheimerkranker, den seine kleine Enkelin (Emma Schweiger) auf eine letzte Italienreise verschleppt. Til Schweiger versucht, eine bestenfalls tragikomische Geschichte mit viel zu vielen Albernheiten und konstruierten Wendungen leicht verdaulich zu machen - was schade ist: In den besten Momenten sieht man Hallervorden einen Mann spielen, der noch spürt, wie ihm die Dinge entgleiten. Das ist dann zwar nicht lustig, aber bewegend.

"Honig im Kopf" und weitere Filmstarts hier im Video. Von Susan Vahabzadeh

Bild: Gordon Photographie 18. Dezember 2014, 12:202014-12-18 12:20:18 © SZ vom 24.12.14/pak