Elif Batumans Roman "Entweder/Oder":Was für ein enormes Talent

Elif Batumans Roman "Entweder/Oder": Erzählt vom Dasein und seinen unbestreitbaren Nachteilen: die Schriftstellerin Elif Batuman in San Francisco.

Erzählt vom Dasein und seinen unbestreitbaren Nachteilen: die Schriftstellerin Elif Batuman in San Francisco.

(Foto: Dan Tuffs/)

Die amerikanische Schriftstellerin Elif Batuman arbeitet am großen Bildungsroman unserer Zeit. Jetzt erscheint der zweite Teil auf Deutsch.

Von Felix Stephan

Mit ihrem dritten Buch ist die amerikanische Schriftstellerin Elif Batuman gerade zum ersten Mal auch auf der Bestsellerliste der New York Times gelandet, und im Nachhinein liest sich ihr Werdegang, als hätte es anders eigentlich gar nicht kommen können. Batuman wurde als Kind türkischer Immigranten in New York geboren, hat an der Harvard University Literaturwissenschaft studiert, in Stanford in Komparatistik promoviert, parallel für den New Yorker und andere erstklassige Adressen der amerikanischen Longform über Literatur geschrieben und kurz darauf das Buch "Die Besessenen" veröffentlicht, eine Sammlung von Essays über russische Literatur.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusAnne Serres Roman "Die Gouvernanten"
:Die Aufwallungen

Im Original wurde Anne Serres Roman "Die Gouvernanten" schon 1992 publiziert. Jetzt erscheint die Meistererzählung auch auf Deutsch und steht quer zur Gegenwart: erotisch, lebhaft, virtuos. Eine große Entdeckung.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: