Oper Der Regent macht Wuff

Heil dem Hund: Staatskrisenbewältigung in Mariame Cléments Inszenierung von Offenbachs "Barkouf".

(Foto: Klara Beck)

Jacques Offenbachs komische Oper "Barkouf" wird nach fast 150 Jahren in Straßburg wieder aufgeführt.

Von Michael Stallknecht

Ja, ich wüte, und stehe meinen Mann", singt der junge Xaïloum, der sich gern handfest an jeder Revolution beteiligt. Mit Orangen wirft er dem Palast des Gouverneurs die Scheiben ein, die dickste kriegt dessen wichtigster Beamter Bababeck mitten ins Gesicht. Frankreich ist nun mal das Land der Revolution, wie heute so schon 1860 in Jacques Offenbachs "Barkouf", wenngleich die Handlung an einen fiktiven Orient verlegt ist. Die vom fernen Großmogul eingesetzten Gouverneure regieren dort mit eiserner Hand, weshalb sie vom ...