Coronavirus:Wann kommt der Impfstoff?

Coronavirus - Großbritannien

Auch wenn noch vieles rätselhaft ist am Coronavirus: Ohne Impfstoff wird die Menschheit nicht gegen ihn ankommen, so viel steht fest.

(Foto: dpa)

Weltweit arbeiten Forscher unter Hochdruck an der Entwicklung von Substanzen, die gegen das neuartige Coronavirus helfen sollen. Wie vielversprechend sind die Ansätze?

Text: Hanno Charisius, Infografik: Sarah Unterhitzenberger

Am 15. März bekam die Software-Ingenieurin Jennifer Haller aus Seattle eine Spritze in ihren linken Arm. Ein kleiner Pieks, sagte sie später, "wie bei einer Grippeimpfung". Nur, dass ein Kamerateam in der Klinik dabei war und Medien aus der ganzen Welt über sie berichteten.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
rote Ampel vor Frankfurter Skyline PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY 1083400174
Bundestagswahl
Wie kann Steuerpolitik gerechter werden - und soll sie das?
Sigrid Nunez: "Was fehlt dir?"
Traurig im Superlativ
Wirt Matthias Kramhöller in Geratskirchen
Gasthof in Niederbayern
Erst dachten alle: Volltreffer
Black coffee splashing out of white coffee cup in front of white background PUBLICATIONxINxGERxSUIxA
Psychologie
Warum manche Menschen besonders schusselig sind
Merkel besucht Siemens in Amberg
16 Jahre Kanzlerin
Was Angela Merkel erreicht hat - und was nicht
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB