40 Jahre WalkmanAls die Musik Laufen lernte

1979 verkaufte Sony den ersten Walkman. Heute weiß die Hälfte der Jugendlichen nichts mehr von dieser Revolution des Musikhörens. Ein Rückblick in Bildern.

Von Simon Hurtz

Der erste Sony Walkman

"Legende" und "Kult" sind überstrapazierte Begriffe. Doch auf den Walkman treffen die Bezeichnungen zu. Im Juli 1979 bringt Sony die erste Version des tragbaren Kassettenspieler auf den Markt, den "Walkman TPS-L2".

Der Legende nach ist ist Sony-Gründer Masaru Ibuka maßgeblich dafür verantwortlich: Angeblich wollte der damalige Ehrenvorsitzender des Sony-Aufsichtsrats auf seinen Reisen Musik hören und wünschte sich ein portables Gerät. Also mussten Sonys Designer das fast zwei Kilogramm schwere Diktiergerät TC-D 5 weiterentwickeln und abspecken. Sie entwickeln den ersten Walkman - und verändern damit die Art und Weise, wie Millionen Menschen Musik hören.

Bild: Reuters 17. Juli 2019, 04:522019-07-17 04:52:58 © SZ.de/mri, mxm