Entwicklerkonferenz WWDC:"Apple Music" soll Spotify und Pandora Konkurrenz machen

Tim Cook, Jimmy Iovine

Jetzt ist es raus: Apples neuer Streamingdienst heißt "Apple Music".

(Foto: AP)
  • Apple Music heißt der Streamingdienst, mit dem der Konzern etablierte Anbieter wie Spotify das Leben schwer machen will. Angesichts von Apples riesiger, bestehender iTunes-Kundschaft könnte das gelingen.
  • 9,99 Dollar im Monat soll das Angebot kosten, die deutschen Preise hat Apple noch nicht veröffentlicht.
  • Zum Auftakt der Entwicklerkonferenz WWDC in San Francisco präsentiert Apple außerdem neue Versionen seiner Betriebssysteme.
  • Die jüngste Variante des Mac OS für Desktop Computer heißt demnach "El Capitan".
  • Beim Mobilsystem iOS konzentrieren sich die Verbesserungen besonders auf den Stromverbrauch, die Datensicherheit und die Sprachsteuerung.
  • Mit der App "News" will der Konzern Verlagen und Sendern eine neue Plattform für ihre Inhalte auf Smartphones und Tablets eröffnen. Ähnlich, wie es Facebook mit "Instant Articles" anbietet.

Von Hakan Tanriverdi und Lutz Knappmann

Hier können Sie das Event live verfolgen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: