Debatte um digitale Impfnachweise:"Wir sollten heilfroh sein""

Lesezeit: 4 min

Ubirch-CEO Stephan Noller

Ubirch-CEO Stephan Noller glaubt, dass digitale Impfnachweise schon bald eine wichtige Rolle spielen könnten, vor allem international.

(Foto: Ubirch)

Die digitalen Zertifikate der Firma Ubirch garantieren die Echtheit von Corona-Tests und -Impfungen. Firmenchef Stephan Noller glaubt: Die Debatte um Privilegien für Geimpfte wird sich beruhigen, Impfnachweise könnten schon bald normal sein.

Von Max Muth

Darf die Bundesregierung bestimmte Berufsgruppen zur Corona-Impfung zwingen? Bayerns Ministerpräsident Markus Söder ist dafür, auch das Verteidigungsministerium prüft einen solchen Schritt, Bundesgesundheitsminister Spahn ist bislang dagegen. Eine Alternative zur Impfpflicht wären Vorteile für Geimpfte. So forderte Bundesaußenminister Heiko Maas jüngst, dass sie früher als andere wieder in Kinos und Restaurants dürfen sollten. Doch auch dieser Vorschlag stößt auf viel Ablehnung. Stephan Nollers Unternehmen Ubirch hat eine Technologie für digitale Impf- und Testnachweise gebaut. Die in der Arztpraxis generierten Zertifikate der Firma werden auf Blockchains im Internet gespeichert und etwa per QR-Code abgerufen. Noller glaubt: Die Debatte wird sich beruhigen, und der Impfnachweis schon bald normal sein.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Healthy gut; Darmgesundheit
Essen und Trinken
»Für den Darm gilt: Je weniger Fleisch, desto besser«
Vizepräsident Mike Pence in seinem Versteck während des Sturms aufs Kapitol am 6. Januar 2021. Die Randalierer verpassten ihn nur um wenige Meter.
Anhörung zum Sturm aufs US-Kapitol
"Eine akute Gefahr für die amerikanische Demokratie"
Back view of unrecognizable male surfer in wetsuit preparing surfboard on empty sandy coast of Lanzarote island in Spain
Männerfreundschaften
Irgendwann hat man nur noch gute Bekannte
Milcheis
Essen und Trinken
So gelingt Milcheis wie aus der Eisdiele
Kontroverse um Documenta Fifteen
"Eine klare Grenzüberschreitung"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB