Monatsrückblick GamesFettperlen auf Gammelfleisch

Das Remake von "Resident Evil 2" ist klassisch ekelerregend, in "Dota 2" wollen alle plötzlich Schach spielen, im Finale von "Kingdom Hearts" trifft Donald Duck auf Jack Sparrow - was Gamer im Januar interessierte.

Von Caspar von Au, Elisabeth Gamperl und Daniel Wüllner

Kingdom Hearts 3

Es klingt gewöhnungsbedürftig: Donald Duck trifft Captain Jack Sparrow aus Fluch der Karibik sowie Mike und Sulley aus der Monster AG. Fans der "Kingdom Hearts"-Reihe wissen: Es geht um die Geschichte des jugendlichen Helden Sora, der die Welt vor dem Untergang retten soll. Kingdom Hearts 3 stellt das lang erwartete Finale der Trilogie dar. Es ist, um es noch verwirrender zu machen, das zwölfte Spiel der Reihe.

Für die Reihe kooperieren der japanische Spieleentwickler Square Enix und Disney miteinander. Der Spieler reist durch verschiedenste Welten und trifft dabei neben Disney-Charakteren in Kingdom Hearts 3 erstmals auf Helden aus den Animationsfilmen von Pixar. Die Entwickler wollen nicht nur Fans, sondern auch Neueinsteiger für das Spiel begeistern. Das klappt dank der berühmten animierten Haupt- und Nebendarsteller ganz gut. Man muss aber buntes und überladenes Durcheinander mögen.

"Kingdom Hearts 3" ist für Playstation 4 und Xbox One erhältlich. Von Caspar von Au

Bild: PR / Square Enix 31. Januar 2019, 12:512019-01-31 12:51:35 © SZ.de/jab/rus