Kulmbach:Mann zerrt Frau aus Rollstuhl und lässt sie auf Boden fallen

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. (Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild)

Ein Mann hat am Montag im oberfränkischen Kulmbach eine 82-Jährige aus ihrem Rollstuhl gezogen und auf die Straße fallen gelassen. Offenbar habe sich der...

Direkt aus dem dpa-Newskanal: Dieser Text wurde automatisch von der Deutschen Presse-Agentur (dpa) übernommen und von der SZ-Redaktion nicht bearbeitet.

Kulmbach (dpa/lby) - Ein Mann hat am Montag im oberfränkischen Kulmbach eine 82-Jährige aus ihrem Rollstuhl gezogen und auf die Straße fallen gelassen. Offenbar habe sich der 36-Jährige geärgert, weil sich die einseitig beinamputierte Frau eine Zigarette angezündet hatte, teilte die Polizei mit. Passanten beobachteten die Attacke in der Kulmbacher Innenstadt und riefen die Polizei. Die Beamten stellten den Täter. Diesen erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung.

© dpa-infocom, dpa:210215-99-452266/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: