bedeckt München 18°

Hans Schuierer:Der Held der Sozis

Mit seinem Widerstand gegen die geplante WAA in Wackersdorf wurde Hans Schuierer zum Volkshelden.

(Foto: privat)

Der SPD-Landrat Hans Schuierer wurde als Gesicht des friedlichen Widerstands gegen die Wiederaufarbeitungsanlage in Wackersdorf in den 80ern bundesweit zur "Ikone" - nun feiert er seinen 90. Geburtstag. Über einen, der sich nie einschüchtern ließ.

Von Lisa Schnell

Jeden Tag um zwölf Uhr fährt Hans Schuierer zu seiner Lebensgefährtin zum Essen. Sonst hat er nichts vor, auch am kommenden Samstag nicht. Eigentlich ja normal in Corona-Zeiten, nur wird Schuierer da eben 90 Jahre alt. Sonst gab es immer ein Fest mit 300 Leuten, jetzt gibt's vielleicht ein paar Weißwürste, wenn doch einer vorbeikommen sollte. Neunzig - wer mit Schuierer telefoniert, muss sich das zweimal vorsagen. Nur am Anfang murmelt er im schönsten Oberpfälzisch "Wenn i des nur vastand" und holt sein Hörgerät. Dann hat er jede Jahreszahl parat und jeden Namen, er sagt gerne: "Ich zitiere wörtlich", und man glaubt es ihm sofort.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Covid-19-Station am Universitätsklinikum Leipzig
Corona
Die Vermessung der Pandemie
Laura Malina Seiler
Alles so wundervoll
Plate with ready-to-eat Black Forest cake PPXF00315
Abnehmen
Warum Intervallfasten nicht funktioniert
Coins sorted by value Copyright: xAlexandraxCoelhox
Geldanlage
Warum ETF-Anleger jetzt aktiv werden müssen
Aktien Börsen Anlage
MSCI World
Der Schummel-Index, dem Anleger vertrauen
Zur SZ-Startseite